Regeln der Lucky Loser Tennis League

If you don't understand tennis terms like "Lucky Loser", "Seed", "Race rankings", and so on, please have a look at the tennis glossary : http://en.wikipedia.org/wiki/Glossary_of_tennis_terms


Das Prinzip

Die Lucky Loser Tennis League bietet Ihnen die Möglichkeit, während dem ganzen Jahr Tipps für die wichtigsten Turniere der ATP-Tour abzugeben (nur Einzel Männer). Mit jedem Turnier können Sie Punkte gewinnen , die am Schluss für Ihr jährliches Ranking berücksichtigt werden.

So können Sie Ihr eigenes jährliches Ranking, Ihr Ranking bei der ATP-Race, sowie Ihre Erfolge verfolgen - wie ein richtiger Tennis Profi.

Für das jährliche Ranking der LLTL gelten ähnliche Regeln wie auf der ATP-Tour: Es werden höchstens 18 getippte Turniere während der letzten 52 Wochen berücksichtigt.

  • 4 Grand Slam Turniere (Australian Open, Roland Garros, Wimbledon, US Open)
  • 8 Masters 1000 (Indian Wells, Miami, Rome, Madrid, Cincinnati, Toronto, Shanghai, Paris)
  • Die 6 besten Ergebnisse unter den folgenden Events: Top 20, Olympische Spiele, World Tour Finals, Monte-Carlo, Davis-Cup, und Masters 500 und 250.

Falls ein Spieler einen Grand Slam oder einen Master 1000 nicht tippen kann, gelten die gleichen Regeln wie beim offiziellen ATP Ranking: Die Abwesenheit kann nicht mit anderen Turnieren kompensiert werden. Der Spieler bekommt in diesem Fall 0 Punkte, auch wenn er mehr als 18 Turniere im Jahr getippt hat.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Wird der Forfait eines Spielers erst nach dem Ende der Tippzeit angekündigt, wird er automatisch von dem Lucky Loser in Ihrer Tabelle ersetzt. Falls Sie beispielsweise Stanislas Wawrinka als Sieger des Turniers gewählt haben, sein Forfait jedoch erst am ersten Tag des Turniers angekündigt wirdund er von Victor Estrella-Burgos ersetzt wird, haben Sie automatisch Victor Estrella-Burgos als Sieger getippt.


Turniere

Um ein Turnier zu spielen, muss man alle Matchs vor dem Beginn des Turniers tippen. Ein Countdown informiert über die verbleibende Zeit bis zum Ablauf der Tippzeit. Sie brauchen nur einige Minuten, um das ganze Turnier zu tippen. Nach jedem Match sammeln Sie Punkte, sofern Sie richtig getippt haben.

Je nach Turnierkategorie (GS, 1000, 500, ...) und -runde (1., Achtelfinal, Halbfinal, etc.) wird eine unterschiedliche Tabelle angewendet:

    Beispiele:
  • Wenn der Sieger eines Masters 1000 richtig getippt wird, erhalten Sie 7 Punkte.
  • Jeder richtig getippte Finalist bringt Ihnen 8 Punkte.
  • Für jeden richtig getippten Viertelfinalist in einem Master 250 erhalten Sie 2 Punkte.
  • Für jeden richtig getippten Match in der Gruppenphase des World Tour Finals (Round Robin) erhalten Sie 5 Punkte.
  • Etc

Falls zwei Spieler gleich viele Punkte in einem Turnier haben, gewinnt derjenige, der am meisten richtig getippt hat. => IMPORTANT : A new rule has been created in March 2017. In case of a tie, the players share the ATP points. You'll find more details in the dedicated article.

Once these rankings have been calculated, the points are distributed just like in the ATP. Here is the current point distributions.

    E.g. :
  • the player who ends number 1 in a Grand Slam will earn 2000 points for the LLTL rankings
  • a player who ends number 2 in a M1000 will earn 600 points, just like the ATP runner-up
  • the numbers 3 and 4 in an ATP500 will earn 300 points each, the semi-finalists prize
  • and so on

Der Top 20

Hier muss man vor dem ersten GS des Jahres tippen, welches die Top 20 am Jahresende sind.

    Regeln zur Vergabe der Punkte:
  • Die übliche Prämie für den Ersten der Top 20 sind 20 Punkte, 19 Punkte für den 2., 18 Punkte für den 3., etc. und 1 Punkt für den 20.
  • Für jeden Abstand zwischen dem aktuellen Rang des Spielers und seinem getippten Rang wird ein 1 Punkt von der überlichen Prämie abgezogen, runter bis zu 1 Punkt.
  • Sie erhalten einen Bonuspunkt, wenn Sie den richtigen Rang eines Spielers getippt haben.
    Beispiele:
  • Der Spieler W beendet das Jahr als 12. des ATP-Rankings. Haben Sie das richtig getippt, erhalten Sie 9 Punkte als übliche Prämie + einen Bonunspunkt => 10 Punkte
  • Der Spieler X beendet das Jahr als 4., Sie hanen ihn auf Rang 9 getippt. . Die übliche Prämie für den 4. Rang ist 17 Punkte. Für diesen Tipp erhalten Sie also 17-5=12 Punkte (-5 wegen dem Unterschied zwischen dem 4. und 9. Rang).
  • Der Spieler Y endet das Jahr ausserhalb der Top 20, Sie haben ihn auf den 1. Rang getippt. In diesem Fall erhalten Sie keinen Punkt.
  • Der Spieler Z beendet das Jahr als 16., Sie haben Ihn auf den 8. Rang getippt. Die übliche Prämie sind 5 Punkte. Der Unterschied zwischen Ihrer Prognose und seinem aktuellen Rang ist 8. Sie erhalten für diesen Tipp also nur das Minimum, d. h. 1 Punkt.
LLTL
ATP
WTA/Double
Yearly
Race
attente
<= =>
Rookies
Leaderotron
Mega Patate
Big Lose
Clay
Grass
Hard indoor
Hard outdoor
attente
<= =>